Ihr Warenkorb
keine Produkte

Reparaturasphalt

Verarbeitungshinweise Asphaplast:

1. Befreien sie das Schlagloch zunächst von losem Schutt und stehendem Wasser. Eine besondere Vorbehandlung der Reparaturstelle ist nicht notwendig. Sie können den Reparaturasphalt auch bei Frost und Regen verwenden. Achten sie lediglich darauf, dass der Reparaturasphalt Zimmertemperatur hat, wenn er verarbeitet wird.

2. Füllen sie das Schlagloch großzügig mit dem Reparaturasphalt auf. Beachten sie, dass der Reparaturasphalt durch das Verdichten im letzten Arbeitschritt fast ein drittel an Volumen verliert. Wenn sie den gesamten Inhalt verwenden möchten, leeren sie den Sack einfach aus.

3. Verteilen sie den Reparaturasphalt gleichmäßig mit einer Kelle. Falls sie nur einen Teil des Inhalts verwenden möchten, verschließen sie den Sack nach der Reparatur sorgfältig. Nach dem ersten Öffnen können sie den Reparaturasphalt noch einige Wochen lagern und wiederverwenden.

4. Verdichten sie den Reparaturasphalt mit einem handelsüblichen Stampfer. Bei größeren Flächen empfiehlt sich der Einsatz einer Rüttelplatte. Eine besondere Nachbehandlung ist nicht notwendig. Die Reparaturstelle ist nach dem Verdichten sofort belastbar/befahrbar. Die vollständige Aushärtung dauert je nach Witterungsbedingungen drei bis fünf Tage.

  

Seite:  1 

Asphaplast 25 Kg Sack

Asphaplast 25 Kg Sack

19,90 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Webshop by Gambio.de © 2015
UA-81118145-2